Drittes Spiel und dritter Sieg gegen Frintrop

h3Wie bereits aus den beiden vorangegangen Berichten ersichtlich, spielte auch die dritte Herrenmannschaft am letzten Freitag in Frintrop. Am Mittwoch zuvor hieß es noch, dass drei Stammspieler diese »Reise« nicht antreten könnten. Nach Ersatz wurde bereits eifrig gesucht! Doch letztendlich mussten wir nur noch auf Klaus verzichten, für den wir in Boris einen adäquaten Ersatzmann fanden.

Frintrop war als dritter der Tabelle natürlich klar favorisiert, da wir das Hinspiel aber nur knapp mit 9:6 verloren hatten, rechneten wir uns doch einiges aus.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns. Daniel und Kevin konnten ihr Spiel ebenso gewinnen wie Randolf und Boris. Nur Udo und Christian mussten sich gegen das Doppel 1 des Gegners in fünf Sätzen geschlagen geben.

Die Einzel begannen mit zwei Siegen für den Gastgeber. Udo, der immer noch auf der Suche nach Form, Motivation und Gesundheit ist, verlor klar in drei Sätzen gegen den Spitzenspieler der Gastgeber Jung. Auch Daniel merkte man bei seiner 0:3 Niederlage gegen Zagorski an, dass er noch nicht wieder richtig fit war.

In der Mitte gab es dann zwei Siege für uns. Christian konnte gegen Kreuzenbeck 3:0 gewinnen und zweigte dabei sein bisher bestes Spiel der Rückrunde. Kevin setzte sich mit 3:1 gegen Lamers durch.

Im unteren Paarkreuz verlor Boris gegen den Ex-Stoppenberger (wenn auch in einer anderen Sportart) Berthold Löhr mit 3:1 und Randolf konnte mit seinem Sieg gegen Kramer den alten ein Punkte Vorsprung wieder herstellen.

In der zweiten Runde gab es genau das Gleiche Bild. Oben 0:2 aus Stoppenberger Sicht, in der Mitte im Gegenzug ein 2:0 für uns und in im unteren Paarkreuz ein 1:1. Boris konnte gegen Kramer gewinnen, während Randolf mit dem Spiel von Löhr nur im ersten Satz, den er unglücklich mit 17:15 verlor, zurecht kam. Die beiden nächsten Sätze gingen deutlich an den Frintroper.

Damit hatten wir aber zumindest schon einmal einen Punkt im Sack! In einem spektakulären Schlussdoppel sah es zunächst nach einem Sieg der Frintroper Zargorski/Jung aus, die den ersten Satz mit 11:9 gewinnen konnten. Der zweite Satz ging mit dem gleichen Ergebnis an uns. In Durchgang drei und vier ließen Kevin und Daniel den Gegnern keine Chance und fegten Sie regelrecht mit 11:5 und 11:5 von der Platte.

Im Vergleichskampf mit Adler Frintrop an diesem Wochenende stand es damit 3:0 für uns. Da sich unsere Schüler am heutigen Sonntag ebenfalls gegen Frintrop durchsetzen konnte, lautet der Endstand 4:0 für den TTV DSJ Stoppenberg.

Im Nachhinein zeigte sich, wie wichtig dieser Sieg war. Burgaltendorf konnte am Samstag beim Tabellenzweiten MTG Horst ein Unentschieden holen. Da in dieser Gruppe nicht unmöglich zu sein scheint, kann es tatsächlich passieren, dass man mit 13 Punkten absteigt. Mit 15 Punkten sollte uns aber jetzt nichts mehr passieren!

Die neusten Beiträge

  • Aug
    22

    Extra-Zeit für Bewegung

    Nach der Sommerpause setzen wir unsere Schnuppertermine für Schüler fort. Immer Samstags ab 10.00 Uhr in der Hövelschule! Die Schnupperkurse richten sich an alle Schüler von der ...
  • Aug
    22

    Feriencamp Nachlese

    Liebe Tischtennisfreunde, das erste Be5-Play5 Feriencamp ist erfolgreich zu Ende gegangen. Neben dem Tischtennis-Angebot, welches in erster Linie von unseren Trainern Oliver Chris...
  • Aug
    22

    Sommerteamcup STC 2022

    Liebe Tischtennisfreunde, die Saison 2021/2022 wurde wie im Vorjahr nach der Hinserie beendet und wie im Vorjahr wurde eine neue "Turnierform" der Sommerteamcup angeboten. Für de...
  • Aug
    22

    Bezirksversammlung 16.08.2022

    Die Strukturreform rückt immer näher, die Kreise werden nach der Saison 2022/2023 aufgelöst und der Kreis Essen findet sich im neuen Bezirk Rhein-Ruhr wieder. Bezirk Rhein-Ruhr, d...
  • Jul
    08

    Sommer Sportscamp 2022

    Liebe Freunde des TTV DSJ Stoppenberg, unser Tischtennisverein wirkt mit bei der neuen Serie von Ferien Sportscamps. Im Sommer findet das erste Camp statt! In der fünften Ferienw...
  • Jun
    07

    Mehr Extra-Zeit ...

    ... für Bewegung! Bis zu den Sommerferien können sich weiterhin jeden Samstag Schüler bei uns zum TT-Workshop melden. Folgende Termine stehen noch zur Verfügung:  11.06.2022...
  • Mai
    10

    Neue Trainer ausgebildet

    Der Westdeutsche Tischtennisverband (WTTV) bildet regelmäßig neue Trainer aus, die Ausbildung beginnt mit der StarTTer-Ausbildung und kann über die Lizenzen C bis A fortgesetzt wer...
  • Apr
    04

    Bezirkspokalfinale der Pokalmaschinen

    03.04.2022 – Das Bezirkspokalfinale der 2. Kreisklassen Die Pokalmaschinen hatten mal wieder einen Favoriten zu Gast – diesmal die Sportskameraden vom ASV Tönisheide. Die Gäste...
  • Mär
    23

    Die Pokalmaschinen sind nicht zu bremsen

    Am 20.03.2022 war es soweit, das 2. Kreisklasse Bezirkspokal Halbfinale stand auf dem Terminplan. Sonntags 14.00 Uhr in eigener Halle (TH: Peter-Ustinov-Halle - für manche von uns...
  • Feb
    21

    Extra-Zeit für Bewegung ...

    ... Tischtennis Workshops für alle Schüler! Nachdem sich unser Verein inzwischen als Kooperationspartner für die Durchführung von Tischtennis-AGs an der Karlschule, an der Hövelsc...
  • Feb
    15

    Tischtennis macht Schule

    Gemeinsam mit dem Zukunft Bildungswerk geht der Tischtennis Kreis Essen einen Weg um Schülerinnen und Schüler für unseren Tischtennissport zu gewinnen. Das Zukunft Bildungswerk ist...
  • Feb
    15

    Die Pokalmaschinen starten durch

    Nachdem der WTTV die Saison für den Damen-/Herren- und Senioren-Betrieb abgebrochen hat, keimte bei der IV. Pokalmannschaft ein wenig Hoffnung auf, am 13.02.2022 das Viertelfinale ...

Zufallsbeiträge aus den Tiefen der Menüs!

Auf unserer Website in den letzten Jahren mehr als 500 Beiträge verfasst worden, von denen etwa 400 erhalten sind. Sie bilden die Geschichte unseres Vereins und enthalten fast schon vergessene Spiele, Menschen und Anekdoten. Schaut mal, ob Ihr Euch noch an alles erinnern könnt!

  • Okt
    23
    2008
    TTV DSJ Stoppenbergverfasst vor 5160 Tagen

    Die Spieler der dritten Herren (Rückrunde)

    Position 1 Daniel Rosner145004314 Bilanz 2008/2009 Bilanz 2007/2008 Position 2 Udo Große-Middeldorf145004372 Bilanz 2008/2009 Bilanz 2007/2008 Position 3 Kevin Prinschinna145004... Bilanz 2008/2009 Bilanz 2007/2008 Position 4 Christian Scheuer145004038 Bilanz 2008/2009 Bilanz 2007/2008 Position 5 Randolf Zipprick145004395 Bilanz 2008/2009 Bilanz 2007/2008 Position 6 Klaus Godlewski145004370 Bilanz 2008/2009 Bilan...

Login